<p> </p> <h1>Außergerichtliche Sanierung – Insolvenzberatung</h1> <p>Option der Sanierung unter Insolvenzschutz oder einer außergerichtliche Sanierung, denn die geprüften ESUG-Berater verfolgen</p> <h2>stets einen ganzheitlichen Beratungs- und Prüfungsansatz.außergerichtliche Sanierungsmaßnahmen. <strong>Insolvenzberatung</strong></h2>
 

Warum einen ESUG-Berater nutzen?

Bundesverband ESUG und Sanierung Deutschland e.V. – ein deutschlandweites Netzwerk von spezialisierten Beratern für die Unternehmenssanierung vor und in der Insolvenz.

 

Spezialist für Sanierung unter Insolvenzschutz

Geprüfte ESUG-Berater im BV-ESUG verfügen über tiefgreifendes Wissen beim Erkennen und Bewältigen von Krisensituationen, die sich erfolgreich und in besonderer Weise unter Insolvenzschutz überwinden lassen, ohne dass es zu einem Gesellschafterwechsel kommen muss. Das Unternehmen dem Unternehmer zu erhalten ist daher auch ein vorrangiges Ziel der professionellen ESUG-Beratung. Durch ihre Ausbildung und die Zusatzqualifikation des DIAI-Gütesiegels „Geprüfter ESUG-Berater" lernen sie betriebswirtschaftliches und insolvenzrechtliches Know-how miteinander zu kombinieren, um schnellst möglich die operativen und finanzwirtschaftlichen Restrukturierungsmaßnahmen aufzusetzen, sei es mit der strategischen Option der Sanierung unter Insolvenzschutz oder einer außergerichtlichen Sanierung, denn die geprüften ESUG-Berater verfolgen stets einen ganzheitlichen Beratungs- und Prüfungsansatz.

Deutschlandweites Netzwerk an Spezialisten

Geprüfte ESUG-Berater sind in der Lage, das Unternehmen vollständig über die Sanierung unter Insolvenzschutz und die einzuhaltenden Rahmenbedingungen zu informieren sowie den komplexen Prozess der Umsetzung zu strukturieren. Innerhalb des Bundesverbandes verfügen sie über ein Netzwerk kompetenter und erfahrener Sanierer mit individuellen Branchenkenntnissen sowie betriebswirtschaftlicher und insolvenzrechtlicher Sanierungserfahrung. ESUG-Berater übernehmen alle Vorbereitungshandlungen für eine Sanierung unter Insolvenzschutz, ob als Schutzschirmverfahren oder als vorläufige Eigenverwaltung. Sie begleiten sie während des gesamten, meist nur wenige Monate dauernden Prozesses bis hin zur Aufhebung des Verfahrens, vielfach im Rahmen eines bestätigten und mit den Gläubigern konsentierten Insolvenzplanes. Auch für die an die Verfahrensaufhebung anschließende Restrukturierungsphase steht ihnen ein Team von Sanierern und Interim Managern zur Verfügung, bis die notwendigen operativen Maßnahmen greifen und das Unternehmen wieder markt- und wettbewerbsfähig ausgerichtet ist.

Welcher Berater über welchen beruflichen Hintergrund verfügt können Sie auf der deutschlandweiten Landkarte der ESUG-Berater sehen.

Hinweise zur Datenverarbeitung

Wir freuen uns, Sie auf unserem Internetauftritt begrüßen zu dürfen, sowie über Ihr Interesse an unserem Verein, unseren Leistungen und den von uns zu Verfügung gestellten Informationen.
Wir nehmen den Datenschutz, die rechtlichen Vorgaben und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Aus diesem Grund möchten wir Sie an dieser Stelle über die wesentlichen Inhalte zur Verarbeitung Ihrer Daten Informieren:
Für Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist der Bundesverband ESUG und Sanierung Deutschland e.V. die verantwortliche Stelle. Diese ist für Sie jederzeit unter folgender Adresse kontaktierbar:

Bundesverband ESUG und Sanierung Deutschland e.V.
Prinzenallee 15
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 - 82 89 77-125
Fax: +49 (0)211 - 82 89 77-111
E-Mail: info@bv-esug.de
(nachfolgend BV-ESUG genannt)

Die von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der technischen Bereitstellung dieser Internetseite oder zur Verfügungstellung einzelner Services genutzt, wie z.B. der Kontaktaufnahme.

Eine Verarbeitung Ihrer Daten zur Nachverfolgung Ihres Besuches auf dieser Seite zu Werbezwecken oder zur Bearbeitung individueller Anfragen erfolgt nur nach Ihrer vorherigen Einwilligung.

Die Verarbeitung beruht demzufolge auf folgenden rechtlichen Grundlagen: Artikel 6, Abs. 1 a), b) und f) DSGVO

Ferner sind diese von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten, insbesondere bei der Bereitstellung unserer Services, technisch notwendig. Können diese nicht verarbeitet werden, können einzelnen Services aus technischen Gründen ggf. nicht angeboten werden.

Die Daten werden dazu an die folgenden Empfänger weitergegeben:

Name (Kategorie)ZweckÜbermittlung in ein Drittland
BV ESUGBetrieb der InternetseiteNein
7einsInternetagenturNein
7einsInternetagentur, HostingNein

Durch die Übermittlung in ein Drittland und ein entsprechend geringeres Datenschutzniveau, kann die Verarbeitung der Daten gemäß den nationalen Gesetzen nicht sichergestellt werden.

Bei der Verarbeitung sind die Grundsätze zum Datenschutz für der BV-ESUG maßgebend. Aus diesem Grund ermittelt der BV-ESUG die Speicherfristen nach ihrer Notwendigkeit und setzt diese entsprechend um.

Sie als betroffene Person, deren Daten verarbeitet werden, haben jederzeit folgende Rechte:

Möchten Sie von einem dieser Rechte Gebrauch machen, wenden Sie sich bitte schriftlich formlos an die in der Datenschutzerklärung aufgeführte Kontaktadresse. Wenn Sie von Ihrem Recht auf Widerspruch Gebrauch machen möchten, bleibt die bis dato erfolgte Datenverarbeitung davon unberührt.

Weitergehende Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie im Datenschutzhinweis

Datenschutzerklärung