Dr. Inke W. Schumacher

Geschäftsstellenleiterin

Bundesverband ESUG und Sanierung Deutschland e.V.

Prinzenallee 15
40549 Düsseldorf

Tel.: 0211 / 82 89 77 125
Fax: 0211 / 82 89 77 111

inke.schumacher@bv-esug.de

Veronika Reinhardt

Vertretung

Tel.: 0211 / 82 89 77 124
Fax: 0211 / 82 89 77 111

veronika.reinhardt@bv-esug.de

 

Pres­se­mit­tei­lun­gen

Aufatmen bei der Unternehmenssanierung: Bundestag beschließt Regelung zur Steuerbefreiung des Sanierungsgewinns

Düsseldorf, 02.05.2017 - Der Bun­des­tag hat für die Steu­er­be­f­rei­ung des Sanie­rungs­ge­winns grü­nes Licht gege­ben und damit den seit 2003 gel­ten­den Sanie­rung­s­er­lass in eine gesetz­li­che Rege­lung über­führt. > mehr

Neue Initiative unterstützt mittelständische Unternehmer in Krisen

Bonn, 28.04.2017 - Mit dem Ziel Her­aus­for­de­run­gen zu meis­tern und damit die Zukunft zu sichern, unter­stützt die neue "Ini­t­i­tia­tive für starke Unter­neh­mer" for­tan > mehr

Bundesrat stellt Gesetz zur Steuerbefreiung von Sanierungsgewinnen vor

  • Regelung schafft Klarheit in der Sanierung von Unternehmen

Düsseldorf, 06.03.2017 - Der Bun­des­rat wird in sei­ner Sit­zung am 10. März über eine gesetz­li­che Rege­lung der Steu­er­be­f­rei­ung von Sanie­rungs­ge­win­nen für ... > mehr

Sanierungserlass gekippt – irreparabler Schaden für Wirtschaftsstandort Deutschland

  • Bundesfinanzhof: Steuerfreistellung von Sanierungsgewinnen auf Grundlage des Sanierungserlasses ist nicht zulässig
  • Besteuerung von Sanierungsgewinnen führt zu Folgeinsolvenzen

Düsseldorf, 13.02.2017 - Der Große Senat des Bun­des­fi­nanz­hofs hat mit sei­nem Beschluss vom 28.11.2016 ent­schie­den, dass mit dem Sanie­rung­s­er­lass ... > mehr

Unternehmer sehen Insolvenzverfahren als 2. Chance

  • Zwei Drittel der befragten Unternehmer wünschen sich ebenso ein Restrukturierungsverfahren außerhalb der Insolvenz
  • Eigenverwaltung ist noch nicht bei allen Unternehmen als Sanierungsoption angekommen

Düsseldorf, 28.11.2016 - 67 Pro­zent der Unter­neh­men sehen das Eigen­ver­wal­tungs- und Schutz­schirm­ver­fah­ren als eine wich­tige Hilfe bei der Kri­sen­be­wäl­ti­gung. ... > mehr

EU-Richtlinie ist ein guter Ansatz, es bedarf aber Nachbesserung durch den deutschen Gesetzgeber

  • Richtlinie zum außerinsolvenzlichen Sanierungsverfahren zeigt Perspektiven für kleinere mittelständische Unternehmen

Düsseldorf/Brüssel, 25.11.2016 - Die lange erwar­tete Richt­li­nie der EU-Kom­mis­sion zur Gestal­tung eines außer­in­sol­venz­li­chen ... > mehr

Hoffnung reicht für ein Sanierungskonzept nicht aus

  • Bundesrichter Prof. Pape erläutert Standards für Sanierungskonzepte auch für kleine Unternehmen

Düsseldorf, 07.11.2016 - Wel­che Anfor­de­run­gen muss ein schlüs­si­ges Sanie­rungs­kon­zept erfül­len, wenn ein Gläu­bi­ger sich bei spä­te­ren Zah­lun­gen dar­auf beruft, um ... > mehr

Die meisten Unternehmen beantragen zu spät Insolvenz

Augsburg, 15.07.2016 - In der B4B WIRT­SCHAFTS­LE­BEN SCHWA­BEN erklä­ren Her­bert Gei­ger, Geschäfts­füh­rer der gei­ger com­pany com­pass GmbH und Robert Bucha­lik, Part­ner ... > mehr

Positionspapier BV ESUG vom 01.12.2015 - ESUG 2.0 Deutschland als Sanierungsstandort weiter ausbauen

Düsseldorf, 01.12.2015 - ESUG – Anfang einer Erfolgs­ge­schichte - ESUG 2.0 – Stär­kung des Sanie­rungs­ge­dan­kens Mit der klu­gen Ent­schei­dung des Gesetz­ge­bers des Jah­res 2011/2012 zur Ein­füh­rung eines von Schuld­nern wie Gläu­bi­gern auto­nom gestalt­ba­ren Rah­mens für die Sanie­rung … > mehr

Stellungnahme BV ESUG zum Referentenentwurf Anfechtung

Düsseldorf, 08.06.2015 - Zum Refe­ren­ten­ent­wurf: Am 16.03.2015 hat das Bun­des­mi­nis­te­rium für Jus­tiz und Ver­brau­cher­schutz den Ref-E an die Län­der sowie betrof­fene Fach­k­reise und Ver­bände mit der Gele­gen­heit zur Stel­lung­nahme über­sandt. Nach der Geset­zes­be­grün­dung ver­folgt … > mehr

Zwei Drittel aller Unternehmen sind von Insolvenzanfechtungen betroffen

  • www.insolvenzanfechtung-buchalik.de informiert über Maßnahmen zur Vermeidung und Abwehr von Anfechtungsansprüchen

Düsseldorf, 18.08.2014 - Zwei Drit­tel aller Unter­neh­men erhal­ten jedes Jahr eine Auf­for­de­rung eines Insol­venz­ver­wal­ters, in der vor­in­sol­venz­li­che Zah­lun­gen zurück­ge­for­dert wer­den. Viele die­ser Zah­lungs­auf­for­de­run­gen sind jedoch nicht berech­tigt. … > mehr

BV-ESUG: Vorschläge des Gravenbrucher Kreises zur Reform des Anfechtungsrechts sind unzureichend

  • BV-ESUG begrüßt Verkürzung der Anfechtungsfrist auf drei Jahre

Düsseldorf, 12.08.2014 - Der Bun­des­ver­band der ESUG-Bera­ter Deut­sch­land (BV-ESUG) hält die Vor­schläge des Gra­ven­bru­cher Krei­ses (GK) zur Reform des Anfech­tungs­rechts für unzu­rei­chend. Die bloße Ver­kür­zung der Anfech­tungs­frist von zehn auf drei Jahre löst das Pro­b­lem der … > mehr

Bundesverband der ESUG-Berater gegründet

  • Aufklärungsarbeit für die Sanierung unter Insolvenzschutz
  • Hohe Qualifizierung der Berater steht im Vordergrund

Düsseldorf, 12.06.2014 - Zwei Jahre nach Inkraft­t­re­ten des ESUG (Gesetz zur wei­te­ren Erleich­te­rung der Sanie­rung von Unter­neh­men) sind die Sanie­rungs­mög­lich­kei­ten unter Insol­venz­schutz erst bei 40 Pro­zent des deut­schen Mit­tel­stan­des bekannt. Zudem weist die hohe Anzahl an … > mehr

Mittelstand will in der Krise vermehrt Sanierung unter Insolvenzschutz einsetzen

  • ESUG zeigt deutlich positive Wirkungen in der Wirtschaft

Düsseldorf, 15.05.2014 - Drei von vier Unter­neh­men sehen die neuen Mög­lich­kei­ten des Eigen­ver­wal­tungs- und Schutz­schirm­ver­fah­rens als eine wich­tige Hilfe bei der Kri­sen­be­wäl­ti­gung. Dar­über hin­aus wol­len 40 Pro­zent der Unter­neh­men in einer wirt­schaft­li­chen Schie­flage eine … > mehr

Die Berater-Branche „rüstet“ auf – 50 ESUG-Berater für die deutsche Wirtschaft

  • Frühjahrsumfrage zeigt grundlegenden Wandel

Bonn, 14.05.2014 - Mehr als 40 Pro­zent des deut­schen Mit­tel­stan­des will in einer Krise auch die Mög­lich­keit einer Sanie­rung unter Insol­venz­schutz in den Blick neh­men, so das Ergeb­nis einer DIAI-Umfrage unter 4.000 Unter­neh­mern. Aller­dings fehlt es bun­des­weit an … > mehr

Der BV-ESUG informiert regelmäßig über die aktuellen Entwicklungen in der Insolvenzbranche, die Möglichkeiten der neuen Insolvenzordnung, rechtspolitische Forderungen des Verbandes und über gelungene Eigenverwaltungsverfahren.

Presseverteiler

Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf.
Bitte senden Sie uns hierzu einfach eine eMail an:

pascal.trilling@bv-esug.de