<h3>Insolvenzberatung Schwerpunktthemen ab Neben steuerrechtlicher Expertise stehen Interim Manager für jede Sanierungsberatung Situation der Richtige. Sanierungsberatung</h3> <p> </p> <h1>Insolvenzberatung Sanierungsberatung Restrukturierungsberatung</h1> <p> </p> <h3>Betriebswirte, Wirtschaftsingenieure, Ingenieure,</h3> <p>Rechtsanwälte mit Sanierungsschwerpunkt Sanierungsberatung und klassische Sanierungs- und Restrukturierungsberater zur Verfügung.<strong> Insolvenzberatung </strong>Sanierungsberatung<strong><br /></strong></p>
 

Auswahl des richtigen Beraters

Die Auswahl des richtigen ESUG-Beraters richtet sich im Wesentlichen nach den Anforderungen des Einzelfalles, aber auch nach seiner spezifischen Branchenkompetenz.

 

Die Mitglieder des BV-ESUG verfügen allesamt und quer über alle Wirtschaftsbereiche über umfangreiche Kenntnisse im Bereich der rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Besonderheiten einer Sanierung unter Insolvenzschutz sowie langjährige Berufserfahrung, u.a. im Bereich Sanierung und Restrukturierung.

Für jede Situation der richtige Ansprechpartner

Die ESUG-Berater decken dabei ihre ganz eigenen Schwerpunktthemen ab. Neben steuerrechtlicher Expertise stehen Interim Manager, Betriebswirte, Wirtschaftsingenieure, Ingenieure, Rechtsanwälte mit Sanierungsschwerpunkt und klassische Sanierungs- und Restrukturierungsberater zur Verfügung. Diese wiederum können jederzeit auf die gesamte Expertise des Netzwerkes des BV-ESUG zurückgreifen. Somit können die vielseitigen rechtlichen und tatsächlichen Problemstellungen, die im Rahmen einer Sanierung unter Insolvenzschutz auf den Unternehmer zukommen, durch Spezialisten jederzeit gelöst und alle Stufen eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung professionell begleitet werden.

Welcher Berater über welchen beruflichen Hintergrund verfügt können Sie auf der deutschlandweiten Landkarte der ESUG-Berater sehen.