<p><strong><br /></strong></p> <p>Sanierungsberatung Sanierung, Unternehmen in der Krise, ESUG, Berater, Sanierung, Kultur der zweiten Chance, Bundesverband ESUG – ein deutschlandweites Netzwerk von spezialisierten Beratern für die Unternehmenssanierung vor und in der Insolvenz. Geprüfte ESUG-Berater sind in der Lage, das Unternehmen vollständig über die Sanierung unter Insolvenzschutz und die einzuhaltenden insolvenzberatung Rahmenbedingungen zu informieren sowie den komplexen Prozess der sanierungsberatung insolvenz Umsetzung zu strukturieren. Innerhalb des Bundesverbandes verfügen sie über ein Netzwerk kompetenter und erfahrener Sanierer mit individuellen Branchenkenntnissen sowie betriebswirtschaftlicher und sanierungsberater insolvenz insolvenzrechtlicher Sanierungserfahrung. entschuldung eines insolventen unternehmens insolvenzberater <a title="Berater-Ausbildung" href="/esug-berater/esug-berater-ausbildung/">sanierungsberatung</a></p> <h1>Sanierungsberater<strong> Insolvenzberatung<br /></strong></h1> <p>Sanierung unter Insolvenzschutz</p> <p> </p> <p>Welcher Berater über welchen beruflichen Hintergrund verfügt können Sie auf der <a title="Berater-Profile mit Landkarte" href="http://www.bv-esug.de/esug-berater/esug-berater-profile-mit-landkarte/">deutschlandweiten Landkarte der ESUG-Berater </a>sehen. <strong>lohnpfändung, vermögensauskunft ansteigen ratenzahlungen kostenloser erster termin termine sofort - ohne lange wartezeiten! einzelberatung aktive beratung und schnelle und kompetente hilfe bei anstehenden problemen p-konto bescheinigungen pfändungsschutzanträge verbraucherinsolvenz oder regelinsolvenz ??? beratung und hilfe auch für selbstständige hilfe für ehemalige geschäftsführer bei fehlender restschuldbefreiung hilfe bei fragen während des insolvenzverfahrens begleitung während des insolvenzverfahrens hilfe bei drohender ablehnung der restschuldbefreiung</strong> </p>

Robert Buchalik

Vorstandsvorsitzender

Bundesverband ESUG und Sanierung Deutschland e.V.

Prinzenallee 15
40549 Düsseldorf

Tel.: 0211 / 82 89 77 124
Fax: 0211 / 82 89 77 111

info@bv-esug.de

 

Das Netzwerk – Struktur und Ziele

Die Förderung der Sanierung markt- und wettbewerbsfähiger Unternehmen in der Krise ist eine gesamtwirtschaftliche Herausforderung und zentrales Anliegen des Bundesverbandes ESUG und Sanierung Deutschland e.V. (BV-ESUG). Dabei versteht sich der BV-ESUG als Schnittstelle zwischen Sanierungs- und Insolvenzberatung und will eine Kultur der „zweiten Chance“ für Unternehmer insbesondere durch den Weg einer Sanierung unter Insolvenzschutz schaffen.


Seine Mitglieder bieten ein deutschlandweites Angebot spezieller Informationen und Beratungsleistungen zu den Themen vorläufige Eigenverwaltung, Schutzschirmverfahren, Eigenverwaltung und Insolvenzplan. Dabei wird ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt, bei dem neben der betriebswirtschaftlich notwendigen operativen Sanierung entlang der Leistungswirtschaft des Unternehmens, auch die finanzwirtschaftliche Sanierung zur Stärkung der Eigenkapitals im Fokus stehen. 

Die Mitglieder des BV-ESUG-Netzwerkes haben sich zum Ziel gesetzt, insbesondere kleine und mittlere Unternehmen sowie wirtschaftlich Selbstständige nachhaltig zu sanieren, eine hohe Gläubigerbefriedigung zu sichern und möglichst viele Arbeitsplätze zu erhalten. Zudem trägt der Verband durch Kooperationen mit anderen Verbänden und Vereinigungen dazu bei, das bei der Sanierung von Unternehmen anzuwendende Recht weiterzuentwickeln und die berufliche Fortbildung der in diesem Rechtsgebiet tätigen Personen zu fördern.